Ein Blog

Wo wir gerade bei JSON waren und jetzt kommt “dann nehm ich einfach YAML, das ist ganz einfach und man kann es auch einfach parsen”. YAML ist ein Superset von JSON. Das heißt, dass wir alle JSON-Probleme weiterhin haben.

Dazu kommt, dass das restliche Format auch nicht so gut ist. Hier wieder ein bekannter Blogpost: YAML: probably not so great after all.

Ein Zitat aus dem Post:

YAML may seem ‘simple’ and ‘obvious’ when glancing at a basic example, but turns out it’s not. The YAML spec is 23,449 words; for comparison, TOML is 3,339 words, JSON is 1,969 words, and XML is 20,603 words.
[…]
For example did you know there are nine ways to write a multi-line string in YAML with subtly different behaviour?

YAML hat auch ein berühmtes Problem. Ihr könnt ja mal überlegen, was man hier nach dem Parsen erhält:

countries:
- GB
- IE
- FR
- DE
- NO
- US

Dann probiert es jetzt aus, oder schaut in den verlinkten Artikel.

Sowas ähnliches ist auch der Grund, warum man bei docker-compose-Files die Port-Mappings immer in Anführungsstriche schreiben sollte.