Ein Blog

Hier hat jemand eine Chart-Plotting-Library gebaut, die ausschließlich mit CSS läuft.

Die Idee: Man listet seine Daten in einer <table>. Bei manchen Diagramm-Typen braucht man noch ein paar Style-Attribute, mit denen man das Verhalten beeinflust.
Anstatt der Tabelle sieht man dann z. B. ein Balkendiagramm.

Das ist nicht nur cool, weil’s ne Alternative zu SVG-Renderings ist. Weil es ja auch nur eine gestylte Tabelle ist, hat man gleich bessere Accessability. Und man kann schnell mal einen Plot prototypen, ohne sich mit D3 oder Chart.js beschäftigen zu müssen.