Ein Blog

Abundzu muss man aus einem größeren Zahlenraum auf einen kleineren mappen, z. B. auf den Index eines Arrays. Da sieht man häufig eine Konstruktion mit Modulo: arr[i % n] (wobei n die Länge des Arrays ist).
Für manche ist Modulo zu langsam. In dem Fall kann man diesen Hack anwenden. Aber Achtung, macht nicht das gleiche wie Modulo. Aber verteilt trotzdem auf die Range, die man haben will (ob das wir Modulo bei Zufallswerten auch einen Bias einführt, steht da glaub ich aber nicht).